Wärmetauscher Luft / Luft
- made in Germany -

Meinungen

Olaf Rummler, Heizungsbaumeister, 31311 Uetze

Olaf Rummler, Heizungsbaumeister, 31311 Uetze



Im Jahr 2006 erstellte ich zur Eigennutzung einen Neubau mit Hallenbad. Die Wasseroberfläche beträgt 32m², das Raumvolumen 125m². Die im Herbst 2007 installierte Schwimmbadtechnik besteht aus 17m² Solarthermie-Flachkollektoren zur Schwimmbad und Brauchwassererwärmung sowie zur Heizungsunterstützung.Zur Entfeuchtung und Wärmerückgewinnung im Schwimmbad ist das TwinSpiral-Gerät TKS 350 eingesetzt.Das Entfeuchtungs- und Wärmerückgewinnungsprinzip – ohne viel aufwendige Technik – hatten mich trotz weitreichender Recherchen über Wärmepumpentechnik und andere rekuperativ und gemischt arbeitende Geräte überzeugt.



Adolf Kupke, Ehrenobermeister der Innung Sanitär und Heizung, 28207 Bremen

Adolf Kupke, Ehrenobermeister der Innung Sanitär und Heizung, 28207 Bremen



Ich habe ein Keller-Schwimmbad mit einer Wasseroberfläche von ca. 24m². Zunächst wurde eine übliche Kompressionskältemaschine zur Entfeuchtung installiert. Hiermit gab es aber ständig Probleme. Dann habe ich 1989 ein TwinSpiral-Gerät installieren lassen. Dieses Gerät läuft nun seit knapp 20 Jahren einwandfrei. Der Stromverbrauch für die Gebläse ist niedrig und beträgt nur einen Bruchteil der Betriebskosten für konventionelle Entfeuchtungsapparate. Manche meiner früheren Handwerkskollegen haben nie verstanden, wie ein Luft-Luft-Wämetauscher die Luft überhaupt entfeuchten kann. Ich nutze mein Schwimmbad täglich und die Entfeuchtungsleistung ist tadellos.



Peter Rosenthal, Rosenthal Badsysteme, 98617 Meiningen

Peter Rosenthal, Rosenthal Badsysteme, 98617 Meiningen



Seit knapp 20 Jahren bauen wir für unsere Kunden Schwimmbäder – in der Regel komplett von der Beckenfliese bis zur hochwertigen Schwimmbadtechnik. Nachdem ich die TwinSpiral-Technik kennengelernt hatte, setze ich seit 2001 zur Entfeuchtung in Hallenbädern nur noch diese Geräte ein. Hierunter befinden sich anspruchsvolle Poolparadiese in Ferienanlagen und Sporthotels. Das TwinSpiral ist gegenüber herkömmlichen Kompressionsanlagen in der Anschaffung deutlich günstiger, arbeitet zuverlässig und besticht durch äußerst niedrige Betriebskosten.